weitere Aussichten

Weitere Aussichten

10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Montag, 24.06.2024 bis Montag, 01.07.2024
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Freitag, 21.06.2024, 13:02 Uhr


Anfangs ruhiges Hochdruckwetter. Im Wochenverlauf von Süden, später von Westen zunehmend unbeständig mit neuen Schauern und Gewittern.


Vorhersage für Deutschland bis Freitag, 28.06.2024,

Am Montag zunächst meist sonnig oder locker bewölkt, nur im Norden teils starke Bewölkung. Im Tagesverlauf vor allem im Bergland Quellwolken, in den Alpen einzelne Schauer oder Gewitter. Sommerlich warm mit Höchstwerten zwischen 22 und 29 Grad, an den Küsten um 20 Grad. Tagsüber meist mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, im Süden teils böig auffrischend aus Nordost.
In der Nacht zum Dienstag überwiegend klar oder gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte 16 bis 10 Grad.

Am Dienstag verbreitet sonnig, gebietsweise dünne Schleierbewölkung. An den Alpen Quellbewölkung, in den Bergen einzelne Schauer und Gewitter. Sonst trocken. Höchstwerte 23 bis 30 Grad. Meist schwachwindig aus östlicher Richtung.  
In der Nacht zum Mittwoch heiter oder sonnig. Im Süden dichtere Wolkenfelder, an den Alpen einzelne Schauer. Temperaturrückgang auf 17 bis 10 Grad.  

Am Mittwoch südlich der Donau im Tagesverlauf Bewölkungszunahme, am Nachmittag Schauer und Gewitter. Am Abend auch im Westen einzelne Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen. Sonst verbreitet heiter und trocken. Höchstwerte 23 bis 30 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Küste teils frischer Ostwind. Im Südwesten auf West drehend. 
In der Nacht zum Donnerstag im Westen regnerisch, im Süden nachlassende Schauer und anfangs Gewitter. Sonst gering bewölkt oder klar, trocken. Tiefstwerte 17 bis 12 Grad. 

Am Donnerstag von der Ostsee bis zur Lausitz heiter und trocken. Sonst im Tagesverlauf vom Westen bis zur Mitte aufkommende kräftige Gewitter mit Starkregen. Am Abend im Westen wieder nachlassende Niederschläge und auflockernde Bewölkung. Höchstwerte 20 bis 27 Grad, im Osten bis 30 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind, in den östlichen Landesteilen noch aus Ost.  
In der Nacht zum Freitag in der Westhälfte gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. In der Osthälfte Regen, an den Alpen auch kräftig und länger anhaltend, anfangs Gewitter. Tiefstwerte im Nordosten 17 bis 13, sonst 14 bis 8 Grad. 

Am Freitag im Südosten zunächst regnerisch, im Tagesverlauf Übergang in Schauer und Gewitter. Sonst meist wechselnd bewölkt oder heiter, anfangs noch vereinzelt Schauer. Temperaturen 19 bis 28 Grad mit den höchsten Werten in der Lausitz. Schwacher bis mäßiger Wind aus wechselnden Richtungen. 
In der Nacht zum Samstag verbreitet gering bewölkt oder klar, nur an Alpen eingangs der Nacht noch letzte Schauer und Gewitter. Temperaturrückgang auf 16 bis 9 Grad. 
 


Trendprognose für Deutschland,
von Samstag, 29.06.2024 bis Montag, 01.07.2024,


Weiterhin unbeständig mit einem Wechsel aus Sonne, Wolken und Regen bzw. Gewitter. Nur wenig Temperaturänderung bei Werten von tagsüber um 25 Grad. 


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / M.Sc. Felix Dietzsch