Startseite
Deutschlandwetter
Überblick über das aktuelle Wetter und die Temperaturverteilung in Deutschland (stündliche Bereitstellung) Mehr Informationen
Amtliche Warnungen
Überblick über die aktuelle Warnlage in Deutschland Mehr Informationen
Radarbild
Radarbild Deutschland - Darstellung der Niederschlagsverteilung Mehr Informationen

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 18.10.2021, 06:27 Uhr


Im Süden und in der Mitte gebietsweise Nebel, tagsüber zögernd auflösend. Ansonsten vorerst kaum wetterbedingte Gefahren.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Hoch sorgt in weiten Landesteilen für ruhiges Herbstwetter. Nur der Nordosten wird weiter Frontenzügen atlantischer Tiefs gestreift.


FROST:
Heute früh im Eifelumfeld sowie in ungünstigen Lagen der Mittelgebirge und Alpen leichter Luftfrost, in der Südhälfte und in Teilen der Mitte zudem häufig Bodenfrost. 
In der Nacht zum Dienstag allenfalls in Südostbayern gebietsweise Frost in Bodennähe.

NEBEL:
Heute früh bevorzugt in der Mitte und im Süden, in der Nacht zum Montag vor allem in Süddeutschland teils dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Tagsüber nur zögerliche Nebelauflösung. 
In der Nacht zum Dienstag lediglich im Südosten noch einmal Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

WIND:
Auf den Nordseeinseln vereinzelt starke bis steife Böen bis 60 km/h (Bft 6 bis 7).



Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 18.10.2021, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner
Hinweis
Sie befinden sich auf der DWD-Sicherheitswarnseite, die unter www.wettergefahren.de zu erreichen ist. Auf dieser DWD-Site werden nur die DWD-Warnungen und aktuelle Wetterinformationen bereitgestellt angezeigt.